DEENFR


Wohlfühl-Schmuckstück mit Extras

Den Besitzern dieses Hauses ist Zeit für Wellness so kostbar wie anderen Schmuck. Deshalb schenkten sie sich selbst eine ausgefallene Wohlfühl-Oase: Dampfbad und Saunakabine schmiegen sich darin elegant aneinander, doch überzeugen jeweils mit eigenständigem Design. Gemeinsam haben sie ein Maximum an Komfort...

Extravaganz und innere Werte
Während das Dampfbad ein klassisch rechteckiger Raum ist, hat die Sauna einen abgeschrägten Grundriss. So bietet sie auf wenigen Quadratmetern besonders viel Platz und Beinfreiheit. Ihr helles Polarkiefernholz korrespondiert mit dem Naturstein, der sowohl den Boden der Wellnesszone als auch das Innere des Dampfbades ziert. Als Kontrast dazu stehen die dunkelbraunen Verblendungen der Kabinen. Die wahren Raffinessen dieses Spas sind allerdings versteckt: So hat das Dampfbad eine beheizte Wärmesitzbank und die Sauna gefederte Liegen.


Materialisierung
Selbst auf kleinstem Raum kann man sich austoben — das zeigt auch dieses Objekt. So überrascht diese Wellness-Anlage nicht nur mit ihrer extravaganten Form. Auch ihre Materialien sind ausgesucht: Der helle Naturstein im Dampfbad hat eine kunstvolle Maserung mit fast hölzerner Anmutung. Damit passt er sich harmonisch an das Polarkiefernholz der Sauna an. Die dunkle Verblendung rahmt beide Kabinen wie ein Bild.