Showrooms Stories Shop

Alltägliche Zeitinseln schaffen

Zeitinseln machen nur Sinn, wenn man sich von allen Leistungsversprechen, Anforderungen an sich selbst und andere sowie sonstigen Ansprüchen löst. Nichtstun ist der Schlüssel. Geht gar nicht – werden jetzt viele sagen. Nichts tun geht doch nicht! Entweder ich meditiere oder ich jogge oder ich… Unser Kopf bietet eine gewaltige Pendenzenliste für die Zeit, die eigentlich als Freizeit gedacht ist. Und auch wenn keine geplante Tätigkeit ansteht, wird „tote Zeit“ sofort mit digitalen „Helfern“ überbrückt. Die Sucht mit sozialen Medien und sonstigen digitalen Belanglosigkeiten seine freie Zeit zu vergeuden, ist allgegenwärtig.

Planen und suchen sie sich bewusst ihre persönliche Zeitinsel. Integrieren sie kleine, kurze Auszeit-Häppchen in ihren Alltag. Mit ein wenig Übung wird es ihnen gelingen, diese Auszeiten spontaner und an verschiedensten Orten durchführen zu können. Nachfolgend erhalten Sie ein paar Ideen und Tipps.