DEENFR


asia spa Schaffhausen
Spitzenarchitektur für Tiefenentspannung

Mitten in der quirligen Altstadt von Schaffhausen, befindet sich eine fernöstliche Wellness-Oase: Das asia spa erstreckt sich auf 1200 m2 und bietet eine Welt der Wärme und des Wassers. Schon vom Eingang an, folgt man einem plätscherndem Bachlauf immer tiefer hinein in das Entspannungsreich — vorbei an den Treatment-Räumen für Kosmetik und Massagen, bis hin zu den Pools, Dampfbädern und der grosszügigen Saunalandschaft. 

Von Japan bis Finnland
Im Saunabereich steht alles im Zeichen des Elements Feuer: Warmes Licht, Naturstein-Fliesen, Bambusstäbe und Hölzer schaffen in den fünf verschiedenen, von Küng massgeschneiderten Saunen eine Wohlfühlatmosphäre. Urwaldgrüne Mosaiksteinchen in den Dampfbädern haben, passend zum Namen des Spas, einen asiatischen Look. Fernöstliche Spezialaufgüsse und Rituale ergänzen auch inhaltlich das Thema. Als gestalterischer Übergang von Ost nach West, erstreckt sich im zweiten Geschoss der lichte Fitnessbereich mit modernsten Geräten und einem urbanen Design. 

 


Für die Gestaltung der Wohlfühloase zeichnete sich das Hamburger Architekturbüro Geising + Böker aus. Sie setzten auf eine fliessende Raumfolge und das fernöstliche Prinzip von „Ying und Yang“. Das atmosphärische Konzept erlangt bei besonderen Events wie der „Nacht der Lichter“ seinen Höhepunkt: Hunderte Kerzen tauchen dann das gesamte Spa in einen behaglichen Schimmer…

Hotel

arcona LIVING asia spa
www.asia-spa-schaffhausen.ch

Architekt
geising + boeker Architekten BDA
www.geising-boeker.de